#12 Die faule Sau stirbt aus!

 

Hast Du es auch schon gehört?

 

 

 

Die "Faule Sau" stirbt langsam aus ...

 

 

 

 

Ich würde sie so beschreiben:

 

 

 

- sie lebt bevorzugt in ruhigen Gebieten

 

- hält sich gern in der Sonne auf,

 

- hängt gern ab

 

- faulenzt gern

 

- gammelt rum 

 

- mag nichts tun

 

- lässt sich treiben

 

- vertraut dem Leben

 

- mag keine Termine

 

- tut nur das, wozu sie Lust hat

 

- lässt ihre Seele baumeln

 

- geht nur einen Schritt nach dem anderen

 

- erledigt ihre Aufgaben ruhig und konzentriert

 

- ist absolut im Hier und Jetzt

 

- geht ihren Hobbys nach

 

- trifft sich mit ihren Freunden

 

- sie ist GLÜCKLICH & ZUFRIEDEN!!!

 

- ...

 

 

 

Wärst du auch gerne mal so eine "Faule Sau"?

 

 

 

Lt. meinen Forschungen gibt es nur noch wenige solcher Exemplare. Denn die "Faule Sau" hat es so richtig schwer im Leben und kämpft im wahrsten Sinne des Wortes ums ÜBERLEBEN.

 

 

 

Ständig muss sie sich solche Kommentare anhören, wie

 

 

 

- Streng dich an

 

- mach was, tu was

 

- häng nicht rum

 

- reiß dich zusammen 

 

- sei fleißig

 

- von nichts kommt nichts

 

- das Leben ist schwer

 

- das Leben ist kein Zucker-schlecken

 

- du musst dir alles hart erarbeiten, erkämpfen

 

- es wird dir nichts geschenkt im Leben

 

- den Fleißigem gehört die Welt

 

- sei nicht so faul

 

- so wirst du zum Außenseiter

 

- du bringst es eh nicht

 

- so mag dich keiner

 

- du bist nicht liebenswert

 

- du bist nicht gesellschaftstauglich

 

- ...

 

 

 

Das zieht die "Faule Sau" ganz schön runter,

 

dann wird sie traurig,

 

müde,

 

lustlos,

 

freudlos,

 

verkriecht sich,

 

geht nicht mehr raus,

 

hat keinen Hunger mehr,

 

wird lethargisch,

 

antriebslos,

 

sitzt in ihrem "Loch" ,

 

frisst alles in sich hinein,

 

bis sie keinen Sinn mehr im Leben sieht und dann ...

 

 

 

 

 

Tja, die "Faule Sau" kann einem so wirklich leid tun ...

 

 

 

Steckt so eine deprimierte "Faule Sau" auch in dir?

 

 

 

Dann kann ich dir jetzt die FROHE BOTSCHAFT verkünden:

 

Es gibt eine Möglichkeit, wie sie wieder glücklich und zufrieden wird!

 

 

 

Wie soll sie das machen?

 

 

 

 

 

Die "Faule Sau" (in dir) möchte endlich geliebt, anerkannt und gewertschätzt werden.

 

 

 

Ohne etwas dafür leisten zu müssen.

 

Ohne sich die LIEBE, LOB & ANERKENNUNG verdienen zu müssen.

 

Ohne Kampf & Anstregung.

 

 

 

Einfach weil sie so ist wie sie ist, einzigartig!

 

Durch nichts und niemanden ersetzbar!!

 

Absolut liebenswert!!!

 

 

 

Wenn auch in dir so eine "Faule Sau" schlummmert, dann ...

 

 

 

... wird es endlich Zeit, so richtig "die Sau rauszulassen" ;o))

 

 

 

 

 

Damit sie sich traut, braucht sie aber etwas Unterstützung von dir.

 

Denn sie ist noch sehr schüchtern ...

 

 

 

Sie benötigt noch Kraft, Mut und Zuspruch - von DIR!

 

 

 

Genau das zu leben, wozu sie Lust hat.

 

Das durfte sie bisher noch nicht (so richtig).

 

 

 

Hier findest du eine Gratis-Meditation zum Thema, "Die Kraft der Ahnen" (... hier klicken ... )

 

ein wundeschönes Ritual auf einem großen Platz (visuell), wo du all deinen Ahnen begegnen kannst, von Anbeginn der Zeit. Hier erfährst du Heilung von Familien-Themen, ösen von alten Verstrickungen, Frieden über Raum und Zeit hinweg.

 

 

 

Wenn du die Lebensleistung deiner Ahnen ehrst und anerkennst,

 

würdigst, dann versammelst du sie in Liebe hinter dir.

 

 

 

Dann strömt dir die ganze Kraft aller väterlichen und mütterlichen

 

Ahnen zu, stärkt dich für das Leben und lässt dich bewusst und

 

dankbar durch das Leben gehen.

 

 

 

Deine "Faule Sau" wird sich freuen ...

 

 

 

Und du bewahrst sie vor dem Aussterben ...

 

 

 

 

Deine Ahnen, manche sind noch "erdgebunden", können durch die "Geistige Heilung" Vergebung erfahren, Liebe, Lob, Anerkennung, Würdigung ...

 

 

 

... und ins Licht gehen, in die Ewigkeit eingehen ... wieder nach Hause gehen ...

 

ins EINS-SEIN hinein ... in Frieden sein mit sich selbst.

 

 

 

DU bist der Friedensbringer, der Fahnenträger - auch für deine Ahnen.

 

Sie warten alle auf dich ... und wollen das Fest der Liebe mit dir feiern.